Freitag, 5. Juni 2009

Deutscher Phantastik Preis 2009

Moops-Update:

Ja, es ist wieder soweit: Der Deutsche Phantastik Preis wird vergeben. Die Jury hat Thomas aber anscheinend komplett übersehen, daher sind jetzt die Leser gefragt: Es braucht Nominierungen in der Vorrunde, damit Thomas überhaupt in die Endrunde kommt.

Im Nachfolgenden also ein paar Vorschläge, was man nominieren kann, wenn man uns unterstützen möchte:

Bester deutschsprachiger Roman:
Thomas Plischke - Die Zwerge von Amboss (Piper)

Beste deutschsprachige Kurzgeschichte:
Thomas Plischke: "Horch, was kommt von draußen rein" (in "Das Fest der Vampire" - Carsten Polzin, Hsg.)

Beste Serie:
Die Zerrissenen Reiche (Piper)

Bester Grafiker:
Henrik Bolle

Bestes Sekundärwerk:
Nautilus - Abenteuer und Phantastik

Bestes Hörbuch/Hörspiel:
Sacred 2 - Der Schattenkrieger (*weirdoz)

Leider ist für die Abstimmung die Angabe einer E-Mail-Adresse und dann das Einloggen mit der entsprechenden Adresse nötig, aber wir bedanken uns trotzdem schon mal im Vorfeld bei all jenen, die sich die Zeit genommen haben!

P.S. Anscheinend muss man "leer" in das leere Feld eingeben, damit man die Nominierungen dann auch abschicken kann. Also zumindest bei uns war das so...

Moops Over and Out

Keine Kommentare: