Mittwoch, 18. Februar 2009

Katzenmenschen - Teil 2

Moops-Update:

Der aufmerksame Leser hat es gemerkt: Zeit und Raum sind dehnbar in den Weiten der Blogosphäre. Da tauchen Posts aus dem Nichts auf, wo zuvor eben nur die Abwesenheit der selbigen zu finden war! Tja, wenn Wahrnehmung Wirklichkeit bestimmt, dann sollte man sich daran wohl besser gewöhnen.

Apropos Wahrnehmung und Wirklichkeit: Die Ruhe in unserer trauten Heimstatt wird in letzter Zeit immer wieder durch den gesungenen Einwurf "I weep for your, Spaghetti-Cat!" unterbrochen. Ich leide nicht gern allein und lasse daher die breite Öffentlichkeit daran teilhaben.

Hier die Vorgeschichte:



und die Auswirkungen, unter den ich nun zu leiden habe:



Wieder einmal hat Thomas (nach eigenen Aussagen auch der "Hohepriester der Spaghetti-Katze") diesen Irrsinn in unser Haus gebracht - und in Lasse, meinem genialen aber leider auch wahnsinnigen Bruder, einen begeisterten Jünger gefunden. Jetzt habe ich aber genug gejammert, die Arbeit ruft.

Moops Over and Out

Keine Kommentare: