Donnerstag, 11. Dezember 2008

Ordenskrieger und Ordensfesten

Moops-Update:

Wir freuen uns heute schon den Klappentext und das Cover des im Frühjahr erscheinend zweiten Bandes der Zerrissenen Reiche präsentieren zu dürfen.

Die Zwerge von Amboss sind zurück: Der Weg in den Zwergenbund ist dem ehemaligen Sucher Garep Schmied verwehrt. Zusammen mit der Spionin Sira hofft Garep in den Zerrissenen Reichen Unterschlupf zu finden. Doch die Menschenlande sind in Aufruhr. Eine schier unbesiegbare Zwergenarmee rückt aus dem Norden vor. In der Ordensburg von Goldberg setzen die Krieger alles daran, ein magisches Artefakt vor den Invasoren in Sicherheit zu bringen. Doch der Vormarsch der bärtigen Krieger scheint unaufhaltsam.


Einen besonderen Dank übrigens an Kerstin Claussen, Carsten Polzin und Henrik Bolle, ohne die das Cover und der Text wohl niemals so schick geworden wären!

In den nächsten Tagen folgen dann noch ein paar Worte zum zweiten Band von Thomas, wenn er sich denn vom aktuellen Projekt losreißen kann - aber auch dazu gibt es demnächst einen Update...

Moops Over and Out

Kommentare:

Reitersmann hat gesagt…

"Stubbi" nennt man dieses Flaschenformat in meinen Heimatbreiten. Ist aber kein Zwerg drauf, nur der "Bitburger"-Schriftzug. Die Flaschen gehen bei Schlägereien und Tumulten auf dem Pfarrfest schwer kaputt und können vielseitig als Miniaturkeulen eingesetzt werden.

Thomas Plischke hat gesagt…

Da ist mir (also Ole) etwas beim Schreiben der Updates durcheinander gekommen.
Dieses Kommentar bezieht sich auf diesen Eintrag:

http://plischke.blogspot.com/2008/12/zwerge-zwerge-berall_10.html

aUtO- hat gesagt…

Huch! Das ging ja schnell...
Ganz ehrlich? Das zweite Cover gefällt mir sogar noch besser als das erste. Daumen hoch!

Thomas Plischke hat gesagt…

Jo, wir sind mit dem neuen Cover auch sehr zufrieden - mal schauen, ob wir mit dem dritten Teil dann noch einen draufsetzen können ^^

aUtO- hat gesagt…

Ihr könntet den dritten Band ja in Pink tauchen ;P

Thomas Plischke hat gesagt…

Da steht die Farbe (und das Motiv) auch schon ziemlich fest, der wird eher ins grünliche gehen.
Vielleicht wird es ja aber bei einem der weiteren Bände war. Da wir aber eher in Richtung Pastellfarben gehen, wird es schwierig mit dem Pink ;-)