Donnerstag, 23. Oktober 2008

Auch Vampire feiern Weihnachten

Bei der Pirsch durch diverse Buchhandlungen fiel mir etwas ins Auge, was nur ein bisschen wehgetan und mich glücklicherweise daran erinnert hat, dass dieser Tage gleich noch ein Buch bei Piper erscheint, in dem ich mich austoben durfte. In diesem Fall war es allerdings kein Marathon, sondern nur die von mir heißgeliebte Kurzstrecke. Auf Deutsch: In Das Fest der Vampire, dem diesjährigen Kurzgeschichtenband von Piper zum Thema ‚Fleischwerdung des Heilands’, findet sich eine Erzählung von mir. Sie hört auf den schönen Namen „Horch was kommt von draußen rein“, und es ist ein sehr entspannendes Gefühl in einer Sammlung mit Leuten wie Terry Pratchett, Michael Peinkofer, Thomas Finn, David Wellington usw. vertreten zu sein. Ist was ganz Besinnliches für den Gabentisch, sofern man unter Besinnlichem Blutsaugen und ähnliche Verweise auf sexuelle Kontakte versteht…

Moops-P.S. Passend dazu gibt es dann auch eine Weihnachtslesung am 18.12. von Thomas gemeinsam mit Tom Finn und Karl-Heinz Witzko. Stattfinden wird die Lesung in der Villa Verde.

Keine Kommentare: